wasseradern-erdstrahlen-elektrosmog
Startseite
Beschreibung
Abschirmgeräte
Kontakt
Index

Der
MAGNETIC - FIELD - GENERATOR
liefert dem Erdmagnetfeld den nötigen Magnetismus
für den notwendigen Ausgleich unseres natürlichen Schutzfeldes.

Bei niedriger Störung bis  etwa 2000
Reizeinheiten
ergibt sich dadurch ein
maximaler Abschirmbereich von ca. 40 Metern.

Bei höherer Störstrahlungsstärke über 
2200 Reizeinheiten
beträgt der Abschirmbereich ca. 15-25 Meter im Durchmesser.
 
Vorhandene  Störstrahlung  wird meistens ganz unterdrückt,
oder bei extrem starker Störstrahlung zumindest bis unter den Bereich
von 2000 Reizeinheiten  abgeschwächt.

Magnetic-field-generator 40

Im Gegensatz zu anderen Abschirmungen, bei denen dann an den
Randbereichen eine sehr stark gebündelte Strahlung auftritt
(durch die Umlenkung der Strahlung),
kommt bei der magnetischen Abschirmung die Störung
nur noch schwach oder gar nicht mehr durch.
An den Randbereichen des kugelförmigen Feldes kann nur noch
die normale Grundstrahlung festgestellt werden.
Beim Einsatz mehrerer Generatoren nebeneinander
(Vergrößerung des Abschirmbereiches), gehen die Felder nahtlos ineinander über, es kann somit großräumig wirksam abgeschirmt werden..

Durch den Umstand, das der
MFG nicht flächendeckend
sondern
raumabdeckend wirkt, ergibt sich auch keine Querstrahlung
die durch Reflexionen an Metallflächen, Spiegeln usw. entstehen kann.

[Startseite] [Beschreibung 2] [Beschreibung 3]